Ihre Partnerschaft mit den "Blue Lake"-Musikern lässt die Gemeinde Harbke im Jubiläumsjahr erneut aufleben. Für den Besuch aus Übersee werden allerdings noch Gasteltern gesucht.

Harbke l Eine Delegation der "Blue Laker" ist am heutigen Dienstag in Harbke zu Gast, um erste Absprachen für das bereits fünfte Gastspiel im Sommer zu treffen. Die Gemeinde wird für das Jugendorchester aus den Vereinigten Staaten die erste Station einer Deutschland- und Europatour sein. Der Aufenthalt in Harbke dauert vier Tage: vom Sonnabend, 20. Juni bis Dienstag, 23. Juni.

"Wir benötigen für diesen Zeitraum noch einige Gasteltern, die bereit sind, uns bei diesem Projekt zu unterstützen, das gewiss ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr der Gemeinde wird", sagt Harbkes Kulturausschussvorsitzende Annett Borchers, "und die Programmplanung ist schon so gestrickt, dass es für die Gasteltern nicht unbedingt erforderlich ist, Urlaub zu nehmen."

So stehe der Sonntag frei zur Verfügung und der Montag ganz im Zeichen der Proben für das öffentliche Konzert am Abend. "Im Anschluss findet noch eine kleine Dankeschönparty statt, am Dienstag dann ein Ausflug in die Autostadt Wolfsburg, und dann heißt es auch schon wieder Abschied nehmen und reisen die Musiker weiter nach Langenweddingen", so Borchers. Wir würden uns freuen, wenn sich Familien finden, die einen oder zwei junge Musiker bei sich aufnehmen würden."

Kontakt - Annett Borchers telefonisch unter 017630599264