Oschersleben (spt) l Die Kräfte der Oschersleber Feuerwehr mussten bis Dienstagnachmittag bereits sieben Mal ausrücken. Grund waren Schäden durch Sturm "Niklas". "Glücklicherweise bis jetzt nichts Großes", sagte der Oschersleber Ortswehrleiter Carsten Loof gegenüber der Volksstimme. Unter anderem drohte im Ortsteil Neindorf ein Baum umzustürzen, der von den Kameraden jedoch gesichert werden konnte.