Oschersleben (yhe) l Im September hat der Bauausschuss der Stadt Oschersleben die die vorgelegte Planung für die Zuwegung zu einem Einkaufsmarkt in der Lindenstraße abgelehnt. Inzwischen hat der Planer das Papier überarbeitet. Die Gartenstraße, über die der Einkaufsmarkt für Pkw ebenso zu erreichen ist, bleibt komplett eine Einbahnstraße.

"Die Zufahrt auf das Gelände des geplanten Marktes werde künftig für Lkw und Pkw von der Lindenstraße aus ausschließlich als Rechtsabbieger erlaubt. Ein Linksabbiegen von der Berliner Straße aus ist nicht vorgesehen", erklärte in diesen Tagen der Leiter der Planungsabteilung der Stadtverwaltung Oschersleben, Matthias Steffen. Allerdings sieht jetzt der Denkmalsschutz Probleme mit der Zufahrt über die Gartenstraße, weil hier ein Gebäude abgerissen werden müsse. Der Planer müsse sich deshalb erneut mit dem Bebauungsplan beschäftigen.