Die Feuerwehr Kloster Gröningen feiert in diesem Jahr ihr 110-jähriges Bestehen. Dazu findet Anfang Juni ein großes Festwochenende statt. Die Vorbereitungen unter Leitung eines Festkomitees laufen auf Hochtouren.

KlosterGröningen (rsf/rdö) l Mit einer Disco fängt am Freitag, 6. Juni, in Kloster Gröningen ein Festwochenende an, mit dem die Feuerwehr des Gröninger Ortsteils ihr 110-jähriges Bestehen feiert. Am Sonntag, 8. Juni, wird das Jubiläumsfest mit einem musikalischen Frühschoppen beendet.

Dekorationen für Bühne und Theaterstück

"Die Vorbereitungen auf dieses Fest laufen auf Hochtouren", wie das Festkomitee mitteilt, das in der Vorbereitung von zahlreichen Ortsbewohnern unterstützt wird. Vor allem von den "Klosterfrauen", die sich jeden Donnerstag treffen, um beispielsweise die Dekoration für die Showbühne oder die Kulisse für ein geplantes Theaterstück, in dem es um eine Kloster Gröninger Sage geht, herzustellen.

Diese "Klosterfrauen" sind vor allem: Evelin Becker, Manuela Müller, Beate Sanne, Nora und Linda Ertmer, Annette Schäper, Christine Böhnstedt, Bianca Diedrich, Lydia Kannegießer, Mandy Schrader, Anika Lohse, Anja Thomas, Cindy Hummel und Melanie Hecht. "Ohne diese rührigen Damen wäre es nicht möglich, alles pünktlich fertig zu bekommen", wie das Festkomitee einschätzt.

Unterstützt wurden die Kloster Gröninger im Vorfeld des Jubiläumsfestes auch von der Gröninger Bürger-Stiftung, die 3500 Euro zur Verfügung gestellt hat, um das Festprogramm gut gestalten zu können. "Dafür möchten wir uns herzlich bedanken", so das Festkomitee, das sich sehr freuen würde, wenn sich weitere Sponsoren finden, "die sich mit einer kleinen Spende einbringen und damit einen Beitrag zum Gelingen des Festes leisten möchten."

Inzwischen steht das Programm der dreitägigen Jubiläumsfeier so gut wie fest (siehe Informationskasten). Zudem werde an allen drei Tagen ein Schaustellerunternehmen für Kinder aller Altersklassen Unterhaltungsangebote zur Verfügung stellen. Auch sei für eine umfangreiche Bewirtung gesorgt.

"Alle Einwohner aus Kloster Gröningen, Gröningen und aus den anderen angrenzenden Orten sind bereits jetzt recht herzlich zu unserem großen Jubiläumsfest eingeladen", wie das Festkomitee mitteilt.