Oschersleben (spt) l Zuviel Alkohol am Steuer wurde einem Autofahrer am Herrentag in Oschersleben zum Verhängnis. Er war Polizeibeamten gegen 20.10 Uhr in der Hermann-Krebs-Straße wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. "Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,09 Promille", hieß es in einer Mitteilung. Außerdem habe der 53-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besessen. Weiteren Angaben zufolge ist der Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht worden. Außerdem wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.