KleinOschersleben l Alle zwei Jahre lädt Klein Oschersleben seine Bürger und Gäste aus umliegenden Orten zum Volksfest ein. 2015 ist es wieder soweit. Schon im September des vergangenen Jahrens fanden sich Vertreter der örtlichen Vereine und des Ortschaftsrates zusammen, um sich im Klaren darüber zu werden, ob und wenn ja, in welchem Umfang das Volks- und Vereinsfest gefeiert werden soll. "Das Ergebnis war eindeutiges Ja. Daraufhin wurde ein Festkomitee gebildet", berichtet Ortsbürgermeister Jörg Gildemeister. Dem Festkomitee gehören die Vorsitzenden einiger örtlicher Vereine an wie Wolfgang Schneider, Helga Mertens, Gerald Gaul, Jutta Happich, Manfred Ehrhardt und als Vertreter des Ortschaftsrates Ellen Jahr und Jörg Gildemeister.

Die erste Entscheidung des Festkomitees betraf den Termin. Am 6. und 7. Juni sind die Klein Oschersleber und Gäste eingeladen, das Fest mit Leben zu erfüllen und mitzufeiern. Wenn auch nur für zwei Tage konnte dennoch ein Festzeltbetreiber gefunden werden. Gefeiert wird wiederum auf dem alten Sportplatz am Park.

Die Familie Hecht aus Dingelstedt erklärte sich bereit, das Volks- und Vereinsfest gastronomisch zu betreuen.

Im Verlauf verschiedenster Beratungen des Festkomitees wurde ein Festprogramm gestrickt, welches alle Generationen ansprechen soll. "Allerdings gelang es uns nicht, für zwei Tage einen Schausteller zu finden", berichtet der Ortsbürgermeister. Trotzdem werde speziell für die kleinen Gäste viel Abwechslung geboten, allerdings alles in Eigenregie. "Und deshalb wenden wir uns besonders an unsere jungen Eltern mit Kindern, das Festkomitee zu unterstützen und vor allem die Angebote auch anzunehmen", meint Jörg Gildemeister.

Überhaupt gehe der Aufruf der Organisatoren an alle Einwohner Klein Oscherslebens und der umliegenden Orte, das Volksfest zu besuchen und gemeinsam zu feiern. Nur so könne das Konzept des Festkomitees aufgehen, gebe es die Gewähr, auch in Zukunft in Klein Oschersleben ein Vereins- und Volksfest zu feiern. Jörg Gildemeister findet in dieser Hinsicht deutliche Worte: "Auf der ersten Beratung im vergangenen Jahr waren Vertreter aller Vereine aus Klein Oschersleben anwesend und alle haben Ja zum Fest 2015 gesagt."

Und deshalb wünsche sich das Festkomitee auch, dass alle Mitglieder aller Vereine gemeinsam mit den Gästen feiern.