Die Volksstimme stellt aus dem Tierheim Halberstadt Katzen, Hunde und andere Kleintiere vor, die ein neues Zuhause suchen. Heute: Schäferhündin Angie.

Angie ist eine neun Jahre alte graue Deutsche Schäferhündin. Sie hat die letzten Jahre ein einsames Leben in einer Gartensparte ertragen müssen. Ihr Sozialverhalten mit anderen Hunden ist dadurch momentan noch recht unzuverlässig. Sie ist sehr lieb und hängt sehr an ihren Menschen. Sie möchte nicht so gerne alleine bleiben, kann es aber nach einer Eingewöhnungszeit stundenweise. Angie ist stubenrein und fährt auch problemlos im Auto mit.

Sie möchte gerne Einzelhund sein und ihre Menschen nur für sich haben. Die Hundedame braucht viel Liebe und Zuwendung und muss einiges nachholen. Ein rüstiges Rentnerpaar mit Haus und Garten wäre ideal für Angie. Eine Familie mit größeren Kindern wäre auch denkbar. Angie geht sehr gerne lange spazieren und erkundet die Welt, von der sie so lange nichts gesehen hat. Sie spielt und tobt und kann auch frei ohne Leine laufen.

Sie ist sehr verschmust und braucht dringend ein festes Umfeld, in dem sie sich sicher und geborgen fühlt. Mit etwas Geduld wird man auch noch an ihrer Sozialverträglichkeit arbeiten können, mit vielen Rüden versteht sie sich jetzt schon gut. Sie ist ein ganz lieber Schatz und sucht ein kuscheliges Plätzchen für die nächsten Jahre. Es werden Schäferhundfreunde gesucht, die auch einem älteren Tier eine Chance geben wollen. Sie wird nur als Haushund mit vollem Familienanschluss abgegeben. Schön wäre aber ein großer eingezäunter Garten am Haus, in den Angie nach Lust und Laune gehen kann.

Wer Interesse hat, Angie kennenzulernen, kann sich an den Tierschutzverein Halberstadt unter Telefon (03941)447039 wenden oder per Mail unter tierheimhbs@aol.com. Alle Tiere sind im Internet zu finden unter:

www.tierheim-halberstadt.de