• 21. Oktober 2014



Sie sind hier:



Gestern wurden 116000 Euro aus dem Leader-Programm übergeben


EU fördert Sanierung der Emmeringer Kirche

12.07.2012 04:21 Uhr |


Von René Döring


Vereinsmitglieder und verantwortliche Vertreter des Leader-Projekts hatten sich gestern in Emmeringen zur Übergabe des Fördermittelbescheids getroffen.

Vereinsmitglieder und verantwortliche Vertreter des Leader-Projekts hatten sich gestern in Emmeringen zur Übergabe des Fördermittelbescheids getroffen. | Foto: René Döring Vereinsmitglieder und verantwortliche Vertreter des Leader-Projekts hatten sich gestern in Emmeringen zur Übergabe des Fördermittelbescheids getroffen. | Foto: René Döring

Für fast 200000 Euro wird die Kirche in Emmeringen im Laufe der nächsten zwölf Monate saniert. 116000 Euro davon kommen aus einem Förderprogramm der EU. Gestern ist der offizielle Fördermittelbescheid an Ort und Stelle übergeben worden.

Anzeige

Emmeringen l Buchlesungen, Konzerte, Kunstausstellungen oder auch Kabarettabende, die Emmeringer Kirche ist in den vergangenen Jahren ein kleines Kulturzentrum geworden. Und das nicht nur für die Einwohner des Oschersleber Ortsteils. Die Besucher dieser Veranstaltungen kommen aus nah und fern.

Organisiert wird das alles vom Verein Emmeringer Kirche und Kunst, der das einstige Gotteshaus, das seit 1996 offiziell keine Kirche mehr ist, vor zwei Jahren gekauft hat. Mit dem Ziel, das 120 Jahre alte Gebäude zu einem Kulturzentrum zu entwickeln und es gleichzeitig baulich wieder auf Vordermann zu bringen. "In den vergangen Jahren wurden schon erste Verbesserungen an der Bausubstanz vorgenommen. Dies war nur möglich aufgrund der vielfältigen Bemühungen der Vereinsmitglieder und von Spenden von Institutionen und Einzelpersonen", wie der Vereinsvorsitzende Lutz Bittner sagt, der nun gestern mit seinen Vereinskollegen einen großen Tag hatte. Denn gestern ist grünes Licht für eine umfangreiche Sanierung der Kirche gegeben worden. 116000 Euro hat der Verein dafür aus dem Leader-Förderprogramm der EU bekommen. So dass zusammen mit knapp 84000 Euro, die der Verein unter anderem mit Hilfe von Spenden dazulegen muss, die Kirche nun im Laufe der nächsten zwölf Monate für 200000 Euro unter anderem trockengelegt wird. Die Kirche wird zudem neue Fenster und eine komplett neue Innenausstattung bekommen. Auch werden Altar, Kanzel und Sitzbänke aufgearbeitet sowie Restarbeiten an der Außenhülle vorgenommen. "Der Verein wird Ende August zu einem Tag der offenen Tür einladen, um mit den Einwohnern von Emmeringen und allen anderen Interessenten alle geplanten Maßnahmen zu besprechen", so Lutz Bittner.

Die Emmeringer Kirche wird auf Vordermann gebracht.

Die Emmeringer Kirche wird auf Vordermann gebracht. | Foto: René Döring Die Emmeringer Kirche wird auf Vordermann gebracht. | Foto: René Döring




Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-07-12 04:21:15
Letzte Änderung am 2012-07-12 04:21:15

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.


Anzeige

Oschersleben


Anzeige



Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Oschersleben






Stellenangebote in der Region Oschersleben

Stellenanzeigen in der Region Oschersleben Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Oschersleben und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Oschersleben finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Oschersleben

Immobilienanzeigen in der Region Oschersleben Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Oschersleben und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Oschersleben finden

Fahrzeugangebote in der Region Oschersleben

KFZ-Anzeigen in der Region Oschersleben Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Oschersleben und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Oschersleben finden

Trauerfälle in der Region Oschersleben

Traueranzeigen in der Region Oschersleben Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Oschersleben und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Oschersleben

Anzeige

Lokales


Bilder aus Oschersleben


Bombe bei Barleben erfolgreich gesprengt
Die freigelegte Weltkriegsbombe auf dem Acker zwischen Barleben und Meitzendorf.

Barleben (il) l Die am Donnerstag zwischen Barleben und Meitzendorf (Landkreis Börde) gefundene... weiterlesen


16.10.2014 17:36 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Verletzt: Friedl fällt für Wochen aus
Tim Heine (links) und seine Langenweddinger erreichten in Landsberg keine Normalform. Die Partie wurde knapp mit 23:25 verloren und der SVL hat vorerst den Anschluss an die Tabellenspitze verloren.Archivfoto: Stefanie Brandt

Eine knappe und unnötige Niederlage haben Langenweddingens Handballer in Landsberg kassiert... weiterlesen


21.10.2014 00:00 Uhr


Drei Platzverweise in farbenfroher Herbstpartie

Gröningen (mbo) l Eintracht Gröningen hat durch diesen Heimsieg die Tabellenspitze verteidigt und... weiterlesen


21.10.2014 00:00 Uhr


Beratung mit Präsidium

Landkreis (red) l Am Donnerstag bittet das Präsidium des Kreissportbundes Börde um 18... weiterlesen


21.10.2014 00:00 Uhr


Hohendodeleber sind Spitze

Fußball l Harbke (sbr) Der SV Hohendodeleben hat den Patzer der Konkurrenten aus Klein Wanzleben... weiterlesen


21.10.2014 00:00 Uhr


Ein 0:0 der besseren Art
David Gruhn vom ISV Haldensleben kommt mit seiner Schnelligkeit an Carsten Breier (links) vorbei.

Am neunten Spieltag der Bördeoberliga haben die 93 Zuschauer beim Spiel ISV Haldensleben gegen den... weiterlesen


20.10.2014 00:00 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Gerade die wissenschaftlich geführten zoologischen Gärten geben an, intensiv zu forschen. Doch welche Erkenntnisse bringt die Forschung an Wildtieren in Gefangenschaft? Erkenntnisse über Wildtiere in Gefangenschaft - darüber, wie die Haltung verbessert werden, die Nachzucht kontrolliert oder eine künstliche Befruchtung durchgeführt werden kann. Wissenschaftliche Erkenntnisse, die zur Verbesserung der Zootierhaltung führen, aber ohne deren Existenz nicht nötig wären.

von fuerTiere am 20.10.2014, 15:47 Uhr

Hallo, leider gab es bei der Überschrift des Artikels wohl einen Druckfehler! Richtiger müsste es wohl lauten: "2015 droht Ausfall von noch mehr Unterricht". Ich höre die Worte Ausfall und Stundenverschiebung regelmäßig von meiner Tochter. Gefühlt überwiegen in diesem Schuljahr die Unterrichtstage, an denen kein regulär geplanter Unterricht stattfindet. Ich sehe dieses Versagen eindeutig nicht bei den Schulen bzw. Lehrern, sondern bei Ministerium und Politik, die eine zu dünne Personaldecke zu verantworten haben. Das Lehrer irgendwann in Rente gehen sollte eigentlich mittelfristig bekannt sein, dass der Krankenstand im Bildungswesen recht hoch ist ebenso - um zu erkennen, dass man in dieser Situation nicht ohne eine entsprechende Personalplanung klarkommt, braucht man eigentlich nicht mal Bildung. Und das es eine gute Schulbildung nicht zum 0-tarif gibt ist auch ein alter Hut.

von aux-md am 20.10.2014, 09:46 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Facebook



Anzeige

Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen