• 28. Juli 2015



Sie sind hier:




Gestern wurden 116000 Euro aus dem Leader-Programm übergeben


EU fördert Sanierung der Emmeringer Kirche

12.07.2012 04:21 Uhr |


Von René Döring


Vereinsmitglieder und verantwortliche Vertreter des Leader-Projekts hatten sich gestern in Emmeringen zur Übergabe des Fördermittelbescheids getroffen.

Vereinsmitglieder und verantwortliche Vertreter des Leader-Projekts hatten sich gestern in Emmeringen zur Übergabe des Fördermittelbescheids getroffen. | Foto: René Döring Vereinsmitglieder und verantwortliche Vertreter des Leader-Projekts hatten sich gestern in Emmeringen zur Übergabe des Fördermittelbescheids getroffen. | Foto: René Döring

Für fast 200000 Euro wird die Kirche in Emmeringen im Laufe der nächsten zwölf Monate saniert. 116000 Euro davon kommen aus einem Förderprogramm der EU. Gestern ist der offizielle Fördermittelbescheid an Ort und Stelle übergeben worden.

Anzeige

Emmeringen l Buchlesungen, Konzerte, Kunstausstellungen oder auch Kabarettabende, die Emmeringer Kirche ist in den vergangenen Jahren ein kleines Kulturzentrum geworden. Und das nicht nur für die Einwohner des Oschersleber Ortsteils. Die Besucher dieser Veranstaltungen kommen aus nah und fern.

Organisiert wird das alles vom Verein Emmeringer Kirche und Kunst, der das einstige Gotteshaus, das seit 1996 offiziell keine Kirche mehr ist, vor zwei Jahren gekauft hat. Mit dem Ziel, das 120 Jahre alte Gebäude zu einem Kulturzentrum zu entwickeln und es gleichzeitig baulich wieder auf Vordermann zu bringen. "In den vergangen Jahren wurden schon erste Verbesserungen an der Bausubstanz vorgenommen. Dies war nur möglich aufgrund der vielfältigen Bemühungen der Vereinsmitglieder und von Spenden von Institutionen und Einzelpersonen", wie der Vereinsvorsitzende Lutz Bittner sagt, der nun gestern mit seinen Vereinskollegen einen großen Tag hatte. Denn gestern ist grünes Licht für eine umfangreiche Sanierung der Kirche gegeben worden. 116000 Euro hat der Verein dafür aus dem Leader-Förderprogramm der EU bekommen. So dass zusammen mit knapp 84000 Euro, die der Verein unter anderem mit Hilfe von Spenden dazulegen muss, die Kirche nun im Laufe der nächsten zwölf Monate für 200000 Euro unter anderem trockengelegt wird. Die Kirche wird zudem neue Fenster und eine komplett neue Innenausstattung bekommen. Auch werden Altar, Kanzel und Sitzbänke aufgearbeitet sowie Restarbeiten an der Außenhülle vorgenommen. "Der Verein wird Ende August zu einem Tag der offenen Tür einladen, um mit den Einwohnern von Emmeringen und allen anderen Interessenten alle geplanten Maßnahmen zu besprechen", so Lutz Bittner.

Die Emmeringer Kirche wird auf Vordermann gebracht.

Die Emmeringer Kirche wird auf Vordermann gebracht. | Foto: René Döring Die Emmeringer Kirche wird auf Vordermann gebracht. | Foto: René Döring




Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2015
Dokument erstellt am 2012-07-12 04:21:15
Letzte Änderung am 2012-07-12 04:21:15

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Apple iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und informieren


Anzeige

Oschersleben




Anzeige


Anzeige


Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Oschersleben






Stellenangebote in der Region Oschersleben

Stellenanzeigen in der Region Oschersleben Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Oschersleben und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Oschersleben finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Oschersleben

Immobilienanzeigen in der Region Oschersleben Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Oschersleben und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Oschersleben finden

Fahrzeugangebote in der Region Oschersleben

KFZ-Anzeigen in der Region Oschersleben Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Oschersleben und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Oschersleben finden

Trauerfälle in der Region Oschersleben

Traueranzeigen in der Region Oschersleben Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Oschersleben und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Oschersleben

Lokales


Bilder aus Oschersleben


Bombe bei Barleben erfolgreich gesprengt
Die freigelegte Weltkriegsbombe auf dem Acker zwischen Barleben und Meitzendorf.

Barleben (il) l Die am Donnerstag zwischen Barleben und Meitzendorf (Landkreis Börde) gefundene... weiterlesen


16.10.2014 17:36 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Jacobs bringt den ESV in Führung
Vor dem Testspiel stellte sich die aktuelle Eilsleber Mannschaft zum Teamfoto auf. Foto: Stefanie Brandt

In einem weiteren Test gastierte der Aufsteiger zur Bördeoberliga, der Eilslebener SV... weiterlesen


28.07.2015 00:00 Uhr


Seehausen setzt Achtungszeichen
Domenik Siegmund (rechts) schoss seine Seehäuser gegen Ottersleben in Führung. Foto: Stefanie Brandt

Seehausen l Das Spiel begann mit einer kurzen Pressingphase der Magdeburger... weiterlesen


27.07.2015 13:24 Uhr


Janine Lüdde schießt Empor zum Titel
Empor Klein Wanzleben feierte Meisterschaft und Pokalsieg. Archivfoto: Ivonne Duckstein

Die SG Empor Klein Wanzleben hat sich in der Fußball-Kreisklasse der Frauen in der Serie 2014/2015... weiterlesen


25.07.2015 08:41 Uhr


Hohendodeleben ist einsame Spitze
Nach dem Sieg gegen Domersleben konnten die Hohendodeleber die Meisterschaft feiern. Archivfoto: Stefanie Brandt

Der SV Hohendodeleben hat in der 2014/15 die Rückkehr in die Kreisoberliga geschafft... weiterlesen


24.07.2015 07:56 Uhr


Jubiläum wird sportlich gefeiert
Die Tischtennisspieler aus Magdeburg und Hadmersleben stellten sich nach dem Duell zum gemeinsamen Foto auf. Foto: privat

Im Rahmen des 90-jährigen Jubiläums hatte der TSV Hadmersleben den TTC Börde Magdeburg zu einem... weiterlesen


23.07.2015 08:28 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


es tut mir in der Seele weh, wenn ich daran denke, wie diese Tiere, unsere Mitlebewesen, eingekeilt und eingepfercht in Gittern liegen, sich nicht bewegen können und dann im Katastrophenfall tatsächlich bei lebendigem Leib verbrennen ... müssen. Welche Qual muss das nur sein. Im "natürlichen" Leben können Schweine, Rinde usw. sich in der freien Natur bewegen und damit auch in Notfällen selbst behelfen, indem sie weglaufen können. Mir ist unverständlich, WIE solche Art der "Tierhaltung" geduldet und gesetzmäßig "vorgeschrieben" werden kann.

von nahomiK am 28.07.2015, 09:38 Uhr

Allein aus Deutschland vernichten mehr als 10 000 ( !!! ) Mitarbeiter , Beamte, Kommissare,Abgeordnete , Politiker unsere Steuergelder in / mit / durch die EU . Recht das immer noch nicht aus? Muß dieses sich verselbstständigte , kostenfressende Monster denn noch " fetter " gefüttert werden ? Und auch damit diese hart erarbeiteten Gelder in kriegsführende Länder wie Ukraine oder Pleitemitgliedsländer versenkt werden ? Aber der deutsche wird auch von einem Herrn Schäuble als Depp gesehn . Und das Schlimme ist : Er hat sowas von Recht !

von ilch49 am 27.07.2015, 12:33 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Facebook



Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen