Osterburg. Mit der Jazz-Motette "Jubilate, jubilate Deo" von Johannes Matthias Michel, einem zeitgenössischen deutschen Komponisten, Kirchenmusiker und Organisten, stellte sich das "Collegium Pedale Cantorum" am Sonnabend-abend im Gemeindehaus der evangelischen St. Nicolai-Gemeinde vor. Die Osterburger Pfarrerin Claudia Kuhn hieß das Publikum im bis auf den letzten Platz besetzten Saal herzlich willkommen.

Werke alter Meister

Die Leitung des Vokalkonzertes der aus Mitteldeutschland stammenden 15 Sängerinnen und Sänger – Berufs- und Hobbymusiker – hatte der Osterburger Kreiskantor Friedemann Lessing. Der Kirchenmusiker führte auch durch das Programm mit Gesangsstücken deutscher und internationaler Komponisten.

"Ein Konstante ist Heinrich Schütz, den man immer im Programm haben muss", erklärte Lessing, bevor die Gruppe mit der Motette "Unser Wandel ist im Himmel" dieses Komponisten einsetzte. Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Albert Becker, Heinrich Schütz, Piotr Janczak, Knuth Nystedt, Sir Edgar Elgar und anderen Tonschöpfern bis hin zu A-cappella-Bearbeitungen im Jazz-Stil und vier- bis achtstimmige Chormusik von der Renaissancezeit bis zum Jazz gehören zum Repertoire des Chores, der 1986 von Studenten der Dresdener Kirchenmusikschule gegründet worden war. Aber auch Instrumentalmusik aus verschiedenen Musikepochen für unterschiedliche Besetzungen ist dem Ensemble nicht fremd.

Ärzte für die dritte Welt

Jeden Sommer begibt sich das Ensemble seitdem radelnd auf eine Chorreise, ausgestattet mit Zelten und Luftmatratzen. "Wir treten in kleinen Kirchen auf dem Lande auf, dort, wo sonst musikalisch wenig los ist und bringen etwas Leben in die Kirchengemeinden", erklärte der Kantor. Der Eintritt zu den Veranstaltungen sei frei, aber man sammle Geld für einen guten Zweck: auch in diesem Jahr für "Ärzte für die dritte Welt". Auf jeder Tournee kämen ein paar Tausend Euro zusammen. So bat der Chor auch dieses Mal am Ausgang die Konzertbesucher um eine Spende. Alle Erlöse kämen in voller Höhe den Aufgaben dieser Organisation zugute.

Bilder