Stendal. Regen und überfrierende Nässe sorgten am Morgen in der Altmark für glatte Straßen und Gehwege. Im Landkreis Stendal ereigneten sich in den frühen Morgenstunden drei LKW-Unfälle.

In der Tangermünder Chaussee in Stendal kam am Morgen ein Milchlaster ins Rutschen. Sein Anhänger kippte gegen 3.40 Uhr um und die 19.500 Liter Milch liefen auf die Straße. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich schwierig. Ab 6.15 Uhr sperrte die Polizei den Bereich der Tangermünder Chaussee für vier Stunden komplett.

 

Bilder