Stendal (hä). Am Montagnachmittag, gegen 13 Uhr, führte das rücksichtslose Verhalten eines Pkw-Fahrers, der auf der Grabenstraße trotz Stoppschild ohne anzuhalten weiterfuhr, zu einem Zusammenstoß zweier Pkw mit anschließender Fahrerflucht des Unfallverursachers. Der aus Richtung Nachtigalplatz entgegenkommende 35-jährige Renault-Fahrer musste ausweichen und führ gegen einen geparkten VW. Nach Polizeiangaben handelte es sich vermutlich um einen Passat-Fahrer, der von der Nikolaistraße in Richtung Dom unterwegs war. Am Renault und am VW entstand Sachschaden.