Werben (apu) l Zur Jahreshauptversammlung trafen sich kürzlich die Sangesschwestern und -brüder des Gemischten Chores Werben. Ein Thema war dabei die Vorbereitung der Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen des Ensembles in diesem Jahr.

Der Vererinsvorsitzendes Werner Jose gab in seinem Bericht einen umfassenden Rückblick auf die Aktivitäten im zurückliegenden Jahr, das mit dem Singen in der Kirche Giesenslage am 2. Weihnachtsfeiertag abgeschlossen wurde. Jose lobte einmal mehr besonders die "gute und qualifizierte musikalische Leitung durch die Chorleiterin Lieselotte Holzäpfel" und die insgesamt fleißige Teilnahme der Sänger an den Chorproben und Auftritten. "Diese beiden Dinge sind ausschlaggebend für die gesamte Qualität der Vereinstätigkeit." Erfreulicherweise habe es erneut einen Mitgliederzuwachs gegeben. Inzwischen habe der Klangkörper eine Stärke von 36 aktiven Sängerinnen und Sängern. Diese hätten uein ausgewogenes und freundschaftliches Verhältnis untereinander. "ln diesem Sinne wollen wir dann auch wieder im neuen Jahr fortfahren."

Frühlings- und Adventssingen waren die Höhepunkte

Als Höhepunkte im vergangenen Jahr erwähnte Werner Jose das Frühlingssingen mit den "Alandspatzen" und dem Goldecker Gemischen Chor sowie das Adventskonzert mit dem Arneburger Heimatchor, der Osterburger Vokalgruppe sowie der Feuerwehrblaskapelle Werben.

Der Jahresrückblick des Vorsitzenden machte den Umfang der Vereinsarbeit deutlich. 2013 führte der Chor Werben 40 Frobeabende durch. "16 Auftritte waren zu erledigen, also haben wir insgesamt 56 mal echte Vereinsarbeit im Jahr 2013 geleistet", so Jose. "Wir sind ohne Übertreibung insgesamt sehr viel besser geworden." Der Vorsitzende dankte und lobte eine Reihe besonders aktiver Chormitglieder , die sich nicht nur bei den musikalischen Aktivitäten durch ihr Engagment hervortaten. "Wie unser Bürgermeister Jochen Hufschmidt beim Bürgerempfang am 1. Februar sagte, spielen die Vereine hier in Werben und den zugehörigen Ortschaften eine große Rolle. Es bewegt sich in unserer Hansesadt einiges - und dazu wollen wir auch weiterhin beitragen. Wir sind ein fester und zuverlässiger Kulturträger in unserer Stadt und Region." Das neue Jahr, so Jose, habe auch schon sehr aktiv begonnen. Am 2. Januar brachten die Sängerinnen und Sänger einem Chormitglied ein Geburtstagsständchen. Am 13. Janur stand die erste Probe auf dem Plan und am 25. Januar hatte das Ensemble seinen erfolgreichen Auftritt bei der Grünen Woche in Berlin.

Chor nimmt geschlossen an nächster Schuldemo teil

In der Diskussion im Anschluss an den Vorstands- sowie den Finanzbericht ging es um die Vorbereitung der Feier zum 20-jährigen Bestehen des Ensembles, die am 23. August begangen wird. Außerdem wird der Chor zur nächsten Demo für den Erhalt der Werbener Schule am 28. Februar geschlossen als Verein teilnehmen.