Seehausen (rfr) l Nach ihrer Frühjahrsgala in der Wischelandhalle fiebern die organisierten Narren des Seehäuser Carnevals-Clubs am 2. März dem Umzug zum Tulpensonntag entgegen. Das Spektakel wird erwartungsgemäß mit dem Startschuss um 14 Uhr wieder von einigen hundert Zuschauern am Straßenrand begleitet, die sich über die Schaubilder, sicher aber auch über Süßigkeiten, kleine Schnäpse und andere Gaben freuen und gern auch umgedrehte Schirme aufhalten, wenn die Hände nicht soviel fassen können.

Rund 400 Teilnehmer beim Ordnungsamt angekündigt

30 Fahrzeuge, 10 Festwagen und rund 400 Teilnehmer haben die Organisatoren beim Seehäuser Ordnungsamt im Vorfeld für den Tag angemeldet. Die Routenführung vom Stellplatz Vor dem Mühlentor über die Große Brüderstraße, die Linden- und Bahnstraße, zur Goethe- und Schulstraße macht es möglich, dass die Besucher den bunten Tross sogar zweimal bejubeln können, wenn sie ein paar Meter Fußweg in Kauf nehmen. Wie in den Vorjahren werden die Seehäuser Narren, die den Zug anführen, an der Ecke zum Winckelmann-Platz aus dem Tross ausscheren, um die Parade standesgemäß abzunehmen und zu kommentieren.

Nach dem Ende des Umzuges geht das Vergnügen aber noch weiter. Die Organisatoren laden dann zur sogenannten After-Show-Party in die benachbarte Wischelandhalle ein. Dabei belassen es die Narren nicht nur dabei, dass sich Mitwirkende und Zaungäste aufwärmen oder ihre Akkus mit flüssigen Spaßmachern wieder auffüllen können. Es ist auch für Unterhaltung mit Blasmusik und Teilen des Galaprogramms vom vergangenen Wochenende angekündigt.

Der Tulpensonntagsumzug wird durch eigene Kräfte, Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und die Polizei gesichert, heißt es aus dem Seehäuser Ordnungsamt, verbunden mit dem Hinweis, dass es in der Innenstadt zu erheblichen Beeinträchtigungen, besonders für den Durchgangsverkehr, kommen dürfte.

Zwei närrische Jubiläen warten im nächsten Jahr

Auch wenn es der Zeit vielleicht ein bisschen vorausgegriffen ist: Im kommenden Jahr sehen die Karnevalisten vom Aland einem oder eigentlich zwei besonderen Jubiläum entgegen. Der Tulpensonntagsumzug wird dann zum 20. Mal durchgeführt. Der Carnevals-Club sieht sogar seinem 60-jährigen Bestehen beziehungsweise deiner 60. Session entgegen.