Aulosen (rfr) l Wie in anderen Kommunen auch gab der Gemeinderat Aland am Mittwoch bei seiner Sitzung in Aulosen die Aufgaben, die mit der Wahl am 25. Mai zusammenhängen, in die Hände der Seehäuser Verwaltung.

In dem Zusammenhang bilanzierte Bürgermeister Hans-Joachim Hildebrandt, dass die Zusammenarbeit im Rat in den zurückliegenden Jahren gut und fair gewesen sei und ließ durchblicken, dass er sich freuen würden, wenn alle Abgeordneten wieder für einen Sitz im Gremium kandidieren würden. Bei der Gelegenheit wies er auch auf die Versammlung der Unabhängigen Wähler-Gemeinschaft Aland am kommenden Mittwoch, 5.März, ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Krüden hin.