Zum bereits 15. Mal gab Christina Becker während einer von der Kreisvolkshochschule organisierten Veranstaltung in Seehausen Lese-Tipps.

Seehausen l Am Donnerstag wurde in Leipzig mit 2194 Ausstellern aus 42 Ländern die Buchmesse eröffnet. Angesichts dieser Zahlen ist das gedruckte Wort auf Papier trotz des Vormarsches elektronischer Bücher nach wie vor in der Gunst der Leser ganz oben.

Auch Konfitüre wurde verkostet

Genau am Donnerstag fand im Mehrgenerationenhaus (MGH) des DRK in Seehausen eine Veranstaltung für Literaturfreunde statt. Christina und Dieter Becker hatten im Rahmen der Kreisvolkshochschule die nunmehr 15.Veranstaltung organisiert, in der neue und interessante Literatur vorgestellt wurde. Im Rahmen dieser Veranstaltungen ist auch das "Lesefrühstück" angesiedelt, wo neben Literatur auch schmackhafte Marmeladen und Konfitüren von Dieter Becker vorgestellt und verkostet werden können.

Den großen Versammlungsraum hatten die Beckers zusammen mit dem Team des MGH vorösterlich gestaltet und jeder der über 20 Besucher, meistens Frauen, bekam bei der "Einschreibung" ein Los, über dessen Bedeutung aber noch Stillschweigen gewahrt wurde. Am Eingang hatte wieder das Schreibwarengeschäft Much mit seiner Inhaberin Bettina Much und der Mitarbeiterin Ines Schrank eine Exposition mit Literatur, auch von der, die am Abend vorgestellt wurde, aufgebaut. Nachdem alle Besucherinnen und der eine Besucher mit Getränken versorgt waren, begann die anderthalbstündige Vorstellung von 14 Titeln. Neben Gegenwartsliteratur und historischen Romanen gab es Krimis, humoristische Geschichten und Kinderbücher.

Jeder Anwesende erhielt ein Buch

Nach dem großen Beifall für die beiden Literaturfreunde wurde das Geheimnis der Lose, auf denen je eine Zahl stand, gelüftet. Aus dem Fundus der Bücher, die in den vergangenen 15 Veranstaltungen vorgestellt wurden, bekam jeder der Anwesenden ein Buch. Je nach Geschmack konnten diese auch untereinander noch getauscht werden.

Eine tolle Idee, das fanden ausnahmslos alle der Beschenkten. Sie freuen sich schon auf die nächste Veranstaltung, die dann wieder unter dem Titel "Lesefrühstück" stehen wird.

Bilder