Seehausen l In einer Feierstunde verabschiedeten am Montagmittag in der Aula der Gemeinschafts-Sekundarschule von Seehausen die Schüler und Pädagogen den Lehrer Hans-Joachim Schattat in den wohlverdienten Ruhestand.

Mädchen und Jungen der 5. Klassen gestalteten mit Gedichten, Sketchen und instrumentalen Einlagen ein Programm, bevor der Schulleiter Axel Giebe ans Rednerpult schritt und mit einer nicht alltäglichen Laudatio das Leben und den Werdegang seines Kollegen würdigend beleuchtete. "Also fange ich mal mit dem an, was nicht einmal die NSA gefunden hätte", meinte der Schulleiter. Neben vielen Fakten aus der Kinder-, Jugend-und Studienzeit sollen hier nur einige aus dem Berufsleben des Pädagogen genannt werden. Nach einer berufspraktischen Ausbildung im elektrotechnischen Bereich erfolgte 1972 die Anmeldung zum Studium als Diplomlehrer für Polytechnik in Halle, die er nach vier Jahren erfolgreich abschloss. 1979 erfolgte ein Umzug mit seiner Familie in die Wische nach Lichterfelde, wo er bereits ein Jahr später zum Direktor an der Polytechnischen Oberschule des Ortes berufen wurde. Zur Qualifikation für diese verantwortungsvolle Tätigkeit absolvierte er erfolgreich ein zweijähriges postgraduales Studium in Potsdam. "Nebenbei" wurde auch noch ein Haus gebaut, und die gesellschaftliche Arbeit als Abgeordneter in der Gemeinde forderte auch viel Zeit.

Seit 1991 Klassenleiter an der Sekundarschule

Als nach der Wende die Schule in Lichterfelde geschlossen wurde, wechselte er 1991 nach Seehausen und gehörte seit dieser Zeit zum Kollegium der Sekundarschule. "In dieser Zeit hast du dich zum Multiplikator für Informationstechnik beim LISA in Halle weitergebildet und warst als vielseitig eingesetzter Fortbilder für Kollegen im Landkreis Ansprechpartner. Du warst erfolgreich als Schulleiter, Klassenleiter, als Unterrichtender sowie Planer und Ausgestalter von Schulleben... Achim, du hast deinen wichtigen Beruf mit Leben ausgefüllt, nun fülle weitere Räume in deinem Leben aus", so Axel Giebe zu dem Verabschiedeten.

Bilder