Stendal (vl) l Einen Tresor, in dem sich mehrere hundert Euro Bargeld befanden, entwendeten bislang unbekannte Täter im Zeitraum zwischen Freitag, 18.30 Uhr, und Sonnabend, 5.45 Uhr, aus dem Post-Zustellstützpunkt in der Stendaler Bahnhofstraße. Sie waren zuvor gewaltsam in den Stützpunkt eingedrungen.

Ein Bürger fand den geöffneten Tresor am Sonntagnachmittag im Waldstück gegenüber des Stendaler Ehrenfriedhofs. Die Spurensicherung der Kriminalpolizei war an beiden Tatorten im Einsatz. Die Polizei fragt nun: Wer hat verdächtige Personen und Fahrzeuge im genannten Tatzeitraum an den Tatorten beobachtet?