Kossebau (rfr) l Ganz persönliche Geschenke zum Osterfest fertigten die ältesten Knirpse der Kossebauer Kindertagesstätte "Wichtelhausen" in dieser Woche für ihre Eltern an. Die Mädchen und Jungen der Mondgruppe hatten zusammen mit ihren Erzieherinnen Christina Wolter und Birgitt Gabel dieses Mal dabei nicht nur etwas Dekoratives, sondern etwas Gesundes zum Essen im Hinterkopf.

Sie backten ein Osterbrot im Terrakotta-Topf, den es zum Bepflanzen ebenso mit nach Hause gab, wie den knusprigen Inhalt und bemalte Eier. Für die Gesundheit waren insbesondere frisch gezupfte und fein gehackte Kräuter zuständig, die die Nachwuchsbäcker in schweißtreibender Handarbeit unter einen einfachen Teig aus Weizenmehl, Wasser, Salz und Hefe mischten. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

Bilder