Osterburg (mpe) l Alle Vorbereitungen sind getroffen: Die Anlage ist herausgeputzt, die Schläger sind einsatzbereit. Zahlreiche Arbeitsstunden absolvierten die Mitglieder des Tennisvereins (TV) Osterburg 05 in den zurückliegenden Wochen mit Blick auf die Freiluftsaison 2014. Die wird am Sonnabend, 26. April, ab 10 Uhr auf der Tennisanlage an der Bleiche eröffnet. Eingeladen sind nicht nur Mitglieder des Vereins. "Wir freuen uns über jeden, der Interesse am Tennissport hat", sagt der Vereinsvorsitzende Michael Küssner.

Die Saisoneröffnung bietet Neueinsteigern die Möglichkeit, sich näher mit dem Tennissport auseinander zu setzen. So können Besucher zuschauen, mit Spielern ins Gespräch kommen und natürlich auch selber aktiv werden. "Wir haben Schläger zum Ausprobieren vor Ort, nur Sportschuhe sollten mitgebracht werden", unterstrich der Vorsitzende des 142 Mitglieder zählenden Vereins.

In dieser Saison wird wieder ein Einsteigerkurs für Erwachsene angeboten. Sportinteressierte lernen das Tennis-Abc kennen und haben nach dem sechswöchigen Kurs die Möglichkeit, dem Verein beizutreten. Zumal die Gebühr von 35 Euro bei einer späteren Mitgliedschaft angerechnet wird. Anmelden kann man sich bereits jetzt telefonisch bei Jürgen Dietrich unter 0163/8174100 oder am Samstag vor Ort während der Saisoneröffnung. Der Monatsbeitrag beim TV Osterburg liegt bei 12,50 Euro für Erwachsene, Auszubildende zahlen 8,30 Euro und für Kinder liegt der Beitrag bei 6,25 Euro.

Besucher, die sich auf der modernen Fünf-Platzanlage einfach nur umsehen möchten, sind natürlich auch gerne willkommen. Programmhöhepunkt der Saisoneröffnung ist die feierliche Umbenennung eines Tennisplatzes in "Gerhard-Münch-Platz", der wie kein anderer den Verein über viele Jahre geprägt hat und nach der Wende als erster Spieler der neuen Bundesländer einen Deutschen Meistertitel im Einzel errang.

Bereits einen Tag nach der Saisoneröffnung starten die ersten Mannschaften in die Punktspielsaison. Neben der neu formierten Herrenmannschaft, nehmen drei weitere Erwachsenenmannschaften sowie neun Kinder- und Jugendmannschaften an den Punktspielen teil. Darunter auch zwei Oberligavertretungen in der Altersklasse U18.

Dass das gesellige Vereinsleben im Mittelpunkt des Vereins steht, zeigen Veranstaltungen wie zum Beispiel Grillabende oder Ausflüge. Den Höhepunkt bilden nach einjähriger Abstinenz die 4. Sachsen-Anhalt Junior Open, die am Pfingstwochenende stattfinden. Dabei handelt es sich um das bedeutendste Deutsche Nachwuchs-Ranglistenturnier in Sachsen-Anhalt.