Stendal (hä) l In der Nacht zu Sonntag verlor ein unbekannter Fahrer eines Audi gegen 1 Uhr auf der B 188 zwischen Elbbrücke und der Abfahrt Miltern die Kontrolle über seinen Pkw und endete im Straßengraben. Der Fahrer flüchtete und ließ sein Fahrzeug zurück.

Die Polizei vermutet, dass der Audi-Fahrer in Richtung Stendal unterwegs war, an einer Baustelle die Kontrolle über sein Auto verlor und nach links von der Fahrbahn abkam. Der Pkw durchfuhr dabei den Straßengraben, durchbrach einen Wildschutzzaun und blieb im Graben stecken. Vom Fahrer fehlt jede Spur. Das Auto wurde von der Polizei sichergestellt.