Stendal (bb) l Die Stendaler Polizei sucht mit Phantombild nach einem Auto-Räuber. Der Unbekannte hatte mit einem vorgehaltenen Elektroschocker am 16. Mai 2014 in Stendal in der Georgenstraße einem 60-Jährigen den Audi A 7 gestohlen.

Die Polizei fragt nun: Wer kennt die abgebildete Person? Wer kann Hinweise zum Verbleib des Audis geben? Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Tel. 03931/685291 entgegen genommen.

Am Freitagmorgen des 16.Mai war der Audi-Fahrer gerade mit seinem Auto vom Bäcker nach Hause zurückgekehrt und hatte seinen schwarzen Audi A 7, amtliches Kennzeichen "SDL - LH 444", in der Zufahrt seines Wohnhauses in der Georgenstraße abgestellt. Als er seine Einkäufe aus dem Fahrzeug nahm, bemerkte er, wie ihm jemand von hinten in die Jackentasche griff und den Fahrzeugschlüssel wegnahm. Der Täter drohte mit einem Elektroschocker, den er mehrfach ohne Kontakt zum Geschädigten auslöste. Dann stieg der Täter in den Audi und fuhr rückwärts vom Grundstück auf die Georgenstraße und anschließend auf die Uenglinger Straße.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Alter Mitte 30, Größe ca. 185 cm, dunkler Bart um den gesamten Mund herum, Bekleidung: dunkelgraue, eng anliegende Strickmütze, dunkle Softshelljacke, blaue Jeans, bräunliches Sweatshirt mit Brustaufdruck.