Die große Gruppe der Osterburger "Jenny Marx"-Kindertagesstätte feierte kürzlich ihren Abschied von der Kindergartenzeit. Aus 29 Mädchen und Jungen werden künftig Abc-Schützen. Mit der Kutsche von Detlef Meister fuhr der Tross nach Barsberge, um dort mit Eltern und Erziehern einen unterhaltsamen Tag zu verbringen. Erst führte der Nachwuchs gemeinsam mit den Erziehern ein kleines Programm auf. Anschließend bedankten sich auch die Eltern mit ihren Schützlingen bei den Erzieherinnen Sabine Stoller, Anja Dechnik, Petra Heinemann und Lore Richter mit Liedern und Abschiedsgeschenken. Das Programm endete mit dem Satz: "Und eines sollt Ihr wissen, wir werden euch vermissen". Zum Neubeginn gab es für die Mädchen und Jungen eine Schultüte, eine Mappe mit den im Kindergarten gemalten Bildern und eine kleine Schneekugel mit einem Foto von allen Kindern. Foto: Jana Strutz