Schönberg (br) l Ein 32-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagmorgen, 14. August, gegen 5.50 Uhr auf der L2 zwischen Schönberg und Seehausen mit einem Reh zusammengestoßen. Dabei wurde sein Wagen beschädigt, das Reh verendete noch am Unfallort. Der Fahrer blieb unverletzt. Den eintreffenden Polizeibeamten teilte der Mann mit, dass er unmittelbar vor dem Zusammenstoß kurz vor Seehausen einen herrenlosen Hund auf der Straße laufen gesehen hatte. Die Polizisten fingen den Schäferhund mit einer Leine ein und übergaben ihn dem Ordnungsamt Osterburg.