Zum 13. Stiftungsfest luden die Verantwortlichen des Fördervereins St.-Nikolaus-Kirche Beuster am Sonntagnachmittag ein.

Beuster l Eröffnet wurden die Feierlichkeiten im Gotteshaus mit einer Andacht durch Pfarrer Roland Jourdan, der in den Mittelpunkt seiner Predigt die Begriffe Glaube und das Finden von persönlichem Glück stellte. Hierbei zog der Geistliche auch Parallelen zum Finden des Glückes in der Vereinsarbeit, bei der es unter anderem um Maßnahmen zur Aufwertung des ländlichen Raumes in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde und anderen Vereinen des Ortes geht.

Beifall für die Kuchenvielfalt

Der Vereinsvorsitzende Volker Stephan begrüßte nach der Andacht die rund 50 Gäste und stellte das weitere Programm vor, wobei er auch noch einmal die Aktivitäten des Fördervereins hervorhob. Da sich das Wetter trotz der Regenvorhersagen von seiner besten Seite zeigte, hatten die vielen Helfer die Bänke und Stühle zum Kaffeetrinken im Pfarrgarten aufgestellt. Ein großes, leckeres Kuchenbuffet, das zehn Frauen und der Sponsorentätigkeit der Deichbäckerei zu verdanken war, sorgte für viel Beifall und lobende Worte. Bei dieser Gelegenheit warb auch die Pastorin i.R. Veronika Benecke für den vom Verein herausgegebenen Jahreskalender mit Natur-Motiven aus Beuster.

Deichimker Hans Georg Spillner hatte dazu noch Honig und daraus hergestellte Produkte im Angebot, von deren Erlös eine Summe als Spende an den Förderverein ging.

Der Urlaubszeit geschuldet, fiel die Abordnung von Kindern aus der Kindertagesstätte nicht allzu groß aus. Trotzdem bemühten sich die Mädchen und Jungen mit ihren Erzieherinnen um ein unterhaltsames Programm an Liedern, bei dem besonders die Vogelhochzeit mit auf das Dorf Beuster umgestellten Inhalten viel Beifall fand. Nach dieser Aufführung wurde das weitere Geschehen wegen einsetzendem Nieselregen in das Pfarrhaus verlegt. Dies war aber nicht weiter tragisch, denn bald darauf fand das Konzert in der Kirche mit dem Rossini-Quartett und Gästen statt (mehr dazu in einer späteren Ausgabe).

   

Bilder