Osterburg (nim) l Die Mitglieder der Bürgerinitiative (BI) "Altmärkische Wische" haben jetzt ihre Unterschriftensammlung für das gleichnamige Landschaftsschutzgebiet abgeschlossen. Nach Angaben von Richard Sasse und Fred Stoller sprachen sich 1006 Internet-Nutzer in einer erst vor wenigen Tagen ins Leben gerufenen Online-Petition für das Schutzgebiet aus. "Mit unserer Online-Aktion wollten wir Menschen Gehör verschaffen, die sich derzeit nicht vor Ort aufhalten, aber die Region zum Beispiel als Urlaubs- oder Erholungsgebiet schätzen", erklärte Sasse, der sich mit der Resonanz sehr zufrieden zeigte.

Gleiches gilt für die Unterschriftensammlung, die Mitglieder der BI in den zurückliegenden Tagen forcierten. Insgesamt hätten sich 2112 Menschen in die Listen eingetragen und sich so für das Landschaftsschutzgebiet positioniert, fassten Sasse und Stoller zusammen. Die Listen sollen in Kürze an Landrat Carsten Wulfänger übergeben werden, kündigten die BI-Mitglieder an. Zudem wolle die Initiative in den kommenden Tagen weiter Aufklärungs- und Informationsarbeit in Sachen Landschaftsschutzgebiet betreiben. "Denn bei Gesprächen mit Einwohnern haben wir festgestellt, dass im Zusammenhang mit dem Schutzgebiet viele Falschinformationen kursieren, die klar widerlegt werden können", begründeten Richard Sasse und Fred Stoller.