Osterburg l Dirndl und karierte Hemden waren am Freitagabend in der Lindensporthalle in Osterburg angesagt.

Die 12. Klassen des Markgraf-Albrecht-Gymnasiums luden zum Herbstball und das zum Thema Oktoberfest. Vier Klassen hatten sich in die Vorbereitungen gestürzt, um für das passende Ambiente und ein unterhaltsames Programm zu sorgen. "Der ganze Jahrgang hat sich bemüht und extra dafür passende Sachen angezogen. Das ist ein schöner Zusammenhalt", schwärmte Helene Schwach, die zum Organisatorenteam gehörte. Mit ihr sind noch Lina Wegner, Pauline Dobberkau, Lea Bredin, Lisa Keil und viele mehr zu nennen. Das Programm eröffneten sie mit einem Tanz. Um Heidi und Peter, das heißt Mr. und Mrs. Herbstball zu küren, mussten sich die Teilnehmer von der 9. bis zur 11. Klasse paarweise anmelden. Anne Rodenbeck und Rick Nikolaizig aus der 11 d schlugen sich am besten: Rick im Biermaßstemmen, Anne beim Quiz. So durfte sie sich beim Brezelwettessen sogar Zeit lassen. Die ersten drei Pärchen bekamen Preise. Zum Abschluss des Programms traten drei Gruppen zur Mini-Playback-Show an: die Jungen des Abiturjahrgangs, die Mädchen und die Theatergruppe. Einziges Manko: "Wir sind schon sehr enttäuscht, dass sich nur drei Lehrer beteiligt haben und keiner von ihnen beim Programm dabei war."

Bilder