Osterburg (nim) l Einsatzkräfte der Osterburger Feuerwehr eilten am Freitagabend gegen 18.30 Uhr zu einen Verkehrsunfall auf der Bismarker Straße. An dem Unfall, der sich im Bereich der Edeka-Ausfahrt ereignete, waren insgesamt drei Autos beteiligt. Nach Polizeiangaben wollte der Fahrer eines aus Richtung B 189 kommenden Autos mit seinem Pkw auf den Edeka-Parkplatz auffahren. Dabei soll er die Vorfahrt eines aus der Stadt fahrenden Autos übersehen haben. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, zusätzlich wurde ein drittes Auto in Mitleidenschaft gezogen, dass auf der Parkplatz-Ausfahrt gehalten hatte.

Drei Personen wurden verletzt und durch den Rettungsdienst versorgt. Die Osterburger Wehr war mit drei Fahreugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort, weitere elf Kameraden hielten sich als Reserve im Gerätehaus auf. Die Wehr sicherte die Einsatzstelle und leuchtete diese aus. Zudem kümmerten sich die Einsatzkräfte um auslaufenden Flüssigkeiten und führten Sicherungsarbeiten an den Fahrzeugen durch. Während des Einsatzes war der Bereich der Bismarker Straße voll für den Verkehr gesperrt, gegen 19.30 konnten die Feuerwehr-Kräfte die Rückfahrt zum Gerätehaus antreten.