Die achte Auflage des Bratapfelmarktes findet am kommenden Sonnabend an einem neuen Standort statt: Das weihnachtliche Geschehen geht auf dem Postplatz über die Bühne.

Seehausen l Das Areal an der Großen Brüderstraße wurde zum neuen Festgelände auserkoren. Zahlreiche weihnachtliche Angebote warten auf die Besucherschar.

Der Bratapfelmarkt wird um 11 Uhr durch Seehausens Bürgermeister Detlef Neumann eröffnet. Auch die Oldieblaskapelle steht dann bereit, um das musikalische Programm zu starten. Bis zum Abend werden sich mehrere Ensembles auf der Bühne abwechseln und somit das Marktgeschehen bereichern. Ab 12.30 Uhr erfreuen die Musikanten von "Musik Fun" mit Sven Peuker die Gäste. Und natürlich fiebern auch die Mädchen und Jungen der Seehäuser Kindertagesstätten ihrem Auftritt entgegen, der gegen 14 Uhr erfolgen soll. Darbietungen gibt es auch vom Seehäuser Männerchor und vom Posaunenchor der St. Petri-Gemeinde. Für Stimmung auf dem bis etwa 22 Uhr andauernden Bratapfelmarkt wird auch "Nobody Knows" sorgen. Die Band bringt ab 17 Uhr Weihnachtliches und Eigenkompositionen zu Gehör.

Und auch der Weißbärtige hat sich angekündigt. Gegen 16.30 Uhr will er die Kinder überraschen. Übrigens steht die Kutsche am Nachmittag für Fahrten durch die Hansestadt bereit. Auch die Kindereisenbahn wartet auf dem Postplatz auf ihre jungen Besucher.

Aktion der Seehäuser Einzelhändler

Es zieht wieder weihnachtliches Leben in die Straßen - leuchtende Laternen weisen den Weg. Auch die Geschäfte in der Seehäuser Innenstadt laden zum Bummel ein. Sie sind von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Nikolaus hinterließ in den Läden bereits Überraschungen für die jungen und auch älteren Kunden. Allerdings wird als "Gegenleistung" ein Gedicht oder Lied gefordert. Die schon traditionelle Stempel-Aktion der Seehäuser Einzelhändler wird auch dieses Mal fortgesetzt. Drei Hauptgewinne und zahlreiche Warengutscheine werden verlost. Und zwar bei der geselligen Veranstaltung zum Tannenbaumverbrennen auf dem Gelände der Feuerwehr am 10. Januar. Mitmachen lohnt sich also.