Wust/ Fischbeck (mm) l Etwa 6000 Euro Sachschaden sind bei einem Unfall zwischen Wust und Fischbeck entstanden. Wie die Polizei mitteilte, fand eine Streife am Montag, gegen 3.30 Uhr, einen abgestellten Seat auf der B 107 etwa 100 Meter vor dem Abzweig Kabelitz. Vermutlich war der Fahrer nach einer Rechtkurve von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto hatte sich dann überschlagen und ungefähr 30 Meter Maschendrahtzaun einer Grundstückseinfriedung niedergerissen.

Als die Beamten vor Ort waren, war der Fahrer bereits verschwunden. Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer etwas gesehen hat, kann sich unter 03931/685291 oder in jeder anderen Polizeidienststelle melden.