Stendal (bb) l In Stendal gibt es eine Einbuchserie, von der zahlreiche Geschäftsräume betroffen sind. Am vergangenen Wochenende drangen unbekannte Täter in Stendal in der Poststraße in Geschäftsräume von drei Unternehmen ein, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Tatzeitraum liegt zwischen Sonnabend 16 Uhr und Montag 8 Uhr. Die Einbrecher entwendeten Computer, Laptop, Musikanlage, Laptop sowie Bargeld "in einer größeren Summe." Um wieviel Geld es sich handelt, wollte die Polizei mit Hinweis auf Täterwissen nicht mitteilen. Die Kriminalpolizei hat die Tatorte untersucht, es wurde auch ein Fährtensuchhund eingesetzt. Letzterer war allerdings erfolglos.

Etwa um Mitternacht gab es in der Nacht zu Dienstag einen weiteren Einbruch in Stendal in der Daimlerstraße. Unbekannte zerstörten eine 1,5 mal 2,5 Meter große Glasscheibe mit einem unbekannten Gegenstand und rissen diese aus der Halterung. Anschließend betraten sie den Verkaufsraum des Einzelhandelsgeschäftes und entwendeten Werkzeuge, Maschinen und andere Produkte namhafter Hersteller.Die Polizei bittet um Hinweise zu den Einbrüchen.