Erxleben (ama) l Mit einer Trennungsprämie lockten am Wochenende die Mitglieder des Fördervereins der Feuerwehr Erxleben zur Weihnachtsbaumverbrennung. Für jeden abgeholten Baum mit Zettel gab es Bratwurst und Glühwein gratis. Da machten viele Erxlebener mit. Zwei Fuhren mit Traktor holten die Kameraden am Samstagvormittag ab neun Uhr von den Bewohnern ab.

Schatzmeisterin Kathleen Schultze zeigte sich zufrieden: "Das wird bestimmt ein gemütlicher Abend. Da kommen sicher noch einige", sagte sie in Hinblick auf die Stammgäste, auf die in Erxleben Verlass ist. Wehrleiter Ronald Schultze und Bürgermeister Hans-Jürgen Ahrend kamen ebenfalls zur Weihnachtsbaumverbrennung. Sechs Kameraden hielten das Feuer ingange. Brit Müssig vom Frauenchor Erxleben gönnte sich mit Ronald Skistims erst einmal einen heißen Glühwein, den Katrin Jahnke ausschenkte.

In dieser Woche stehen schon die nächsten Veranstaltungen in Erxleben auf dem Plan: Am Freitag findet um 19 Uhr die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr im Dorfgemeinschaftshaus statt. Am Sonntag um 10 Uhr lädt Familie Ahrend zur Grünkohlwanderung ein. Um Anmeldungen wird gebeten. Kleine oder große Runde heißt dann die Auswahl. Hauptsache, am Ende gibt es Grünkohl.

Bilder