Krumke (nim) l Mit einer umfangreichen Hengstkollektion präsentieren sich die beiden Landgestüte Neustadt/Dosse und Prussendorf am Sonnabend, 28. Februar, ab 14 Uhr in der Reithalle des Pferdesportzentrums Krumke.

Veranstalter kündigen 13 Neuzugänge an

Während dieses züchterischen Höhepunktes in der Altmark sollen in einem abwechslungsreichen Programm rund 40 Hengste vorgestellt werden. Neben den Landbeschälern (darunter auch der Bundeschampion Quaterback) zeigen die beiden Landgestüte insgesamt 13 Neuzugänge.

Für die Dressurpferdezucht sind das vor allem die beiden lackschwarzen Nobelmänner Damon Chello vom Damon Hill (Prämienhengst aus Oldenburg) und Da Silva von Desperados. "Beide haben Mannschaftsweltmeister zum Vater und sind mit ihrem Bewegungstalent und ihrer Größe hochinteressante Dressurvererber", kündigten die Veranstalter an.

Landstallmeister führen durch das Programm

Für die Springpferdezucht präsentieren sich unter anderem der Lordanos-Sohn Lorman, der Connor-Sohn Carleyle oder aus dem Landgestüt Prussendorf ein Sohn des Mylord Carthago und Toulouse.

Durch das etwa zweieinhalbstündige Programm werden die beiden Landstallmeister Dr. Jürgen Müller und Siegmund Hintsche führen, ab 12 Uhr können die Hengste in den Boxen besichtigt werden.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 5 Euro an der Tageskasse.