Flessau (nim) l Im Flessauer Grundschul-Hort ging vor wenigen Tagen eine kleine Lego- Meisterschaft über die Bühne. "Alle Kinder waren aufgerufen, mit Lego-Bausteinen zu bauen. Die Mädchen und Jungen machten sich mit Freude und viel Ehrgeiz daran, außergewöhnliche und authentische Werke zu erstellen", berichtete Hortleiterin Marina Rösel. Die Kinder selbst bildeten im Anschluss eine Jury, die die ersten drei Plätze vergab. So konnte sich Emily Schatz über den ersten Platz freuen, auf dem zweiten und dritten Platz folgten Markus Benecke sowie Jim Schlesinger.

Auch die übrigen Kinder erhielten für ihre guten Ergebnisse eine Urkunde und einen Preis. "Was zählte, war der Spass an der Aktion, den auch alle Kinder hatten. Denn Ferien sollen Spass machen", betonte Marina Rösel. Dafür trug auch das abwechslungsreiche Programm Sorge, dass die Hort-Mitarbeiterinnen in den zurückliegenden beiden Ferienwochen auf die Beine gestellt hatten. "So erlebten die Kinder einen Kinobesuch in Wittenberge, backten Waffeln, spielten Theater und tanzten", zählte die Hortleiterin abschließend auf.