Krumke (igu) l Zum Naturkundlichen Abend wird zum Freitag, 20. März, in das Krumker Kavaliershaus eingeladen. Drei Lichtbildervorträge werden an diesem Abend präsentiert.

Über die "Rückkehr der Adler" informiert Manfred Kuhnert aus Wulkau. Er war langjähriger Beringer der Vogelwarte auf der Insel Hiddensee. Ein weiterer Gast bei der schon traditionellen Veranstaltung ist Wilko Florstedt. Der Geschäftsführer des Landesjagdverbandes Sachsen-Anhalt wird zum Thema "Warum wir jagen? Jagd als Mittel des Natur-, Arten- und Tierschutzes" referieren. Und im dritten Vortrag geht es um den Vogel des Jahres 2015, den Habicht. Er soll durch eine Erzählung (Hermann Löns) vorgestellt werden. Im Anschluss kann lebhaft diskutiert werden, informiert Organisator Thoralf Schaffer. Er lädt zu diesem Abend, der unter der Schirmherrschaft des Förderverbandes Elbtalaue steht, alle Interessenten ein. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Anmeldungen nimmt die Pächterin des Kavaliershauses, Annegret Spillner, unter Tel. 0173 9485184 entgegen.