Osterburg (igu) l Die Hansestadt Osterburg handelte. Die desolaten und kaum noch nutzbaren Sitzbänke am Landwehrwall sind verschwunden. Zehn neue Ruhezonen wurden geschaffen und laden die Wanderer an dem beliebten Weg zum Verweilen ein. Die Stadt bedankte sich bei der Umwelt- und Landschaftssanierung Altmark für die schnelle Hilfe.