Osterburg (nim) l Die unsachgemäße Entsorgung von Asche könnte die Ursache für ein Feuer sein, das am Montag gegen 17.30 in einem Nebengelass an der Krumker Straße in Osterburg ausbrach. Darüber informierte am Dienstag die Polizei. Zeugen hatten in dem Nebengelass zunächst Rauch und dann Feuer bemerkt, woraufhin die Osterburger Wehr alarmiert wurde. Die Einsatzkräfte rückten mit vier Fahrzeugen und 19 Brandbekämpfern an. Sie brachten das Feuer schnell unter Kontrolle und konnten so ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes Wohnhaus verhindern. Auch ein Rettungswagen war vorsorglich zum Brandort beordert worden, wurde jedoch nicht benötigt.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge kam es in einer untergestellten Restmülltonne zu einer Brandentstehung. In dieser Tonne war um die Mittagszeit Asche aus einer Feuerschale vom Vorabend entsorgt worden. Personen wurden nicht verletzt, der entstandene Schaden wird auf 10000 Euro geschätzt.