Osterburg (igu) l Pünktlich zur Badesaison wird auch in diesem Jahr das Biesebad in Osterburg eröffnen und die Besucher zu Erholung und Erfrischung einladen. Eigentlich so wie in jedem Jahr - und doch ganz anders. Bekanntlich wurde die Erholungsoase in den zurückliegenden Monaten aufwendig saniert. Die noch durchzuführenden Arbeiten an den Außenanlagen sollen bis Mitte Mai abgeschlossen sein. Die Stadt sorgte dafür, dass eines der letzten naturbelassenen Flussbäder Deutschlands ein tolles Aussehen erhielt.

Parallel zur Sanierung wurde auch ein Pächter gesucht. Annett Lenzner wird das Bad künftig betreiben. Das neue "Bieseteam" lädt zum Sonnabend, 16. Mai, ab 10 Uhr zur Neueröffnung ein. Anders als in den vergangenen Jahren, als die Tür geöffnet wurde und die Badesaison begann, soll in diesem Jahr groß gefeiert werden. Die Besucher werden eingeladen, sich die Veränderungen anzusehen, sie aber auch gleich zu nutzen. Auch ein umfangreiches Programm gehört zur Feier.

Beachvolleyballanlage

Ein neues Funktionsgebäude mit Umkleidemöglichkeiten, Duschen, Toiletten, die natürlich auch behindertengerecht sind, wurde geschaffen. Im Imbiss (neben dem Einlassbereich) sollen täglich Kaffee, Kuchen, Hamburger und anderes angeboten werden. Ein Schmuckstück ist mit Sicherheit die neue Terrasse, die über die Biese ragt. Auch die neue Beachvolleyballanlage, für die der Sportverein "Eintracht" Osterburg verantwortlich zeichnet, wird sicherlich im Sommer ein Anziehungspunkt sein. Zwei Felder werden die Volleyballer errichten, die die ganze Saison über stehen bleiben und von allen Badegästen genutzt werden können.

Wenn es am 16. Mai los geht, dann können selbstverständlich auch wieder Tretboote oder Kajaks ausgeliehen werden, die zu Fahrten durch die unberührte Natur in Richtung Krumke einladen. Der Eröffnungstag soll ein Fest für die ganze Familie werden. In der Hoffnung, dass das Wetter mitspielt, werden die Rettungsschwimmer zu sportlichen Aktivitäten einladen,bei denen auch die Wassergymnastik nicht fehlen wird.

Kinder können sich schminken lassen und zum Toben wird ihnen neben dem vorhandenen Spielplatz auch eine sechs Meter hohe Hüpfburg angeboten. Wer es rasanter mag, der kann seine Geschicklichkeit in einem Formel 1-Simulator unter Beweis stellen.

Kaffee und Kuchen warten auf die Gäste und wer es etwas deftiger möchte, der wird mit Sicherheit am großen Grill etwas finden.