Osterburg (nim) l Noch vor dem Startschuss am morgigen Freitag können sich die Veranstalter des Stadt- und Spargelfestes mit Blick auf ein ganz maßgebliches Thema entspannt zurücklehnen. Denn die Finanzierung der dreitägigen Party ist längst gesichert. Vor allem auch dank der Unterstützung zahlreicher Sponsoren, machten Bürgermeister Nico Schulz und Osterburgs Ortsbürgermeister Klaus-Peter Gose deutlich.

Zu diesen Unterstützern zählt auch die Avacon. Der Energieversorger steuert in diesem Jahr 3000 Euro für das Stadt- und Spargelfest bei. Avacon-Kommunalreferent Andreas Forke übergab den entsprechenden Scheck vor wenigen Tagen an Schulz und Gose. Beide Bürgermeister freuten sich über den Beitrag der Avacon. Und nutzten die Spendenübergabe auch für ein Dankeschön an die FEFA, die Kreissparkasse Stendal, die Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg, die Ost-Bau GmbH sowie die Stadtwerke Stendal, die sich ebenfalls als Sponsoren und Unterstützer in das Osterburger Stadt- und Spargelfest einbringen. Nicht zuletzt tragen aber auch die Ortspolitiker der Biesestadt selbst dazu bei, die Finanzierung des Festes abzusichern. Die Räte stellen wie im Vorjahr einen Betrag in Höhe von 5000 Mitteln aus dem eigenen Budget des Ortschaftsrates zur Verfügung.