Osterburg (igu) l Welcher Hahn kräht am meisten? Die Züchter des Osterburger Rassegeflügelzuchtvereins luden am Wochenende zu einem Tag der offenen Tür auf ihre Anlage und bereicherten diesen mit einem Hähnewettkrähen. Der Australorp von Silvio Rembde meldete sich 49-mal in einer halben Stunde. Das war der Sieg. An einem Malwettbewerb konnten sich die jüngsten Gäste beteiligen. Das schönste Bild wird ein Jahr im Schaukasten des Vereins ausgestellt.