Düsedau (igu) l Der Sanierung des wertvollen Geläutes der Düsedauer Kirche steht nun nichts mehr im Wege. Am Donnerstag nahm Michael Sommer, Pfarrer i.R., eine großzügige Spende von 10000 Euro entgegen. Die Ostdeutsche Sparkassenstiftung und die Kreissparkasse unterstützen das ehrgeizige Vorhaben der Kirchengemeinde, die notwendigen Holzarbeiten am Stuhl durchzuführen. Insgesamt ist eine Summe von rund 55000 Euro notwendig. Übrigens: am 30. Mai sollen die Glocken letztmals per Hand geläutet werden.