Königsmark (ama) l Eigentlich hatte sich Ariane Bahlecke den Pfingstmontag anders vorgestellt. Mal in den Tierpark nach Perleberg gucken. Mit Kind und Kegel. Was so viel heißt wie mit Langzeit-Lebensgefährte Hilmar Zarwel und den Kindern Nele (14), Malte (11) und Tine (5). Aber diese Rechnung hatte sie ohne ihre Freunde gemacht. Der 40. Geburtstag und ohne Trauschein, das musste kommentiert werden. Und zwar mit einer Poltereinlage.

Nach 19 Jahren "wilder Ehe" der Königsmarker wollten die Familien Krüger aus Seehausen, Schulz aus Osterburg sowie Reichstein und Roefe aus Königsmark mit der Nase und Geschirr drauf stoßen, dass es nun aber Zeit wird mit der Hochzeit. Schließlich hat die Leiterin der Kita in Königsmark Ute Roefe regelmäßig Nachwuchs der Familie in ihrer Einrichtung und kann seit Jahren auf Hilmar Zarwel als Schauspieler beim Märchentheater zählen. Auch Ehemann Ronald profitiert von Zarwels Engagement. Der Vorsitzende des Kultur- und Sportvereins Königsmark hat den 43-Jährigen als Stellvertreter an seiner Seite.

Kennen gelernt hatten sich Hilmar und Ariane auf der Geburtstagsparty einer Freundin in Osterburg. Und weil`s unter Freunden so schön ist, folgte jahrelang gemeinsamer Ostseeurlaub in Prerow. Inzwischen darf es für den Leiter der Milchviehanlage der LLFG Iden und die Restaurantfachfrau zum Entspannen auch mal gern ein Ausflug in den Harz sein. Mit denselben Freunden. Ob die Polteraktion tatsächlich Früchte trägt, wird sich noch zeigen. Das Paar hüllte sich am Geburtstag der 40-Jährigen jedenfalls lächelnd in Schweigen.