Hohenberg-Krusemark (rf). Alle Kinder der dritten und einige Kinder der vierten Klasse nahmen am Donnerstag am Känguru-Wettbewerb in der Grundschule Hohenberg-Krusemark teil. Vorbereitet wurde der Wettbewerb durch die pädagogische Mitarbeiterin Marion Bliefert, die ihn auch in den ersten beiden Stunden mit den Kindern durchgeführt hat.

"Wir sind gespannt auf die Auswertung, weil ja der Sieger der Schule in jedem Jahr ein T-Shirt gewinnt. Gelohnt hat sich die Teilnahme für alle Kinder, da man erstens nicht dümmer wird und zweitens, da jedes Kind ein kleines mathematisches Spiel erhält", heißt es in einer Mitteilung.