Während seiner Sitzung in dieser Woche berief der Verbandsgemeinderat drei Führungskräfte der Ortswehren Bertkow und Goldbeck in das Ehrenbeamtenverhältnis. Er wolle nicht nur den Brandschutz aufrechterhalten, sondern verstehe die Wehr auch als kulturellen Anlaufpunkt im Dorf, begründete André Witwar (links) sein Engagement als Wehrleiter in Bertkow. Der 37-Jährige wurde ebenso wie sein Stellvertreter André Lühe (40 Jahre/rechts) und Lars Dahlmann (43 Jahre/Mitte) als stellvertretender Goldbecker Wehrleiter von Verbandsbürgermeister Eike Trumpf vereidigt. Das Trio wurde für die Dauer von sechs Jahren in das Ehrenbeamtenverhältnis berufen.Foto: Langner