Goldbeck (vl). Manege frei! Zwischen Verwaltungsgebäude und Solarpark gastiert ab heute für drei Tage der Zirkus "Samadhi" in Goldbeck. Das Familienunternehmen, das seinen Sitz im niedersächsischen Lahstedt bei Peine hat und das Bianca Ortmann in vierter Generation leitet, gibt seine erste Vorstellung am heutigen Freitag ab 16 Uhr.

Das Publikum erwarten unter anderem Tierdessuren mit Pferd, Esel, Hochlandrind und Kamel, eine Ziegen- und Taubenrevue, Akrobatik, ein Feuerspucker. "Natürlich haben wir auch Clownerie dabei", merkt Ortmann an. Wie sie berichtet, macht "Samadhi" zum ersten Mal in Goldbeck Station, und hofft, dass die Goldbecker und die Einwohner aus den umliegenden Orten neugierig auf die Vorführungen sind. Die Vorhänge des Zeltes, das rund 500 Gästen Platz bietet, öffnet sich in Goldbeck heute und morgen, jeweils um 16 Uhr, sowie am Sonntag um 11 Uhr.

Nächste Station für den Zirkus "Samadhi" ist übrigens Osterburg. Dort gastiert er vom 19. bis zum 22. Mai.