Werben (vl). Kleine Amseln, Uhus und Meisen schwärmten am Freitagnachmittag aus dem "Storchennest" aus. Sie postierten sich singend vor ihren Eltern. Auf dem Spielplatz der Werbener Kindertagesstätte, die den Namen "Storchennest" trägt.

Dort feierten die Knirpse mit Eltern, Großeltern, Geschwistern und Erzieherinnen ihr Jahresfest, das unüberseh- und unüberhörbar unter dem Motto "Alle Vögel sind schon da" stand. Dieses Volkslied trugen die Kinder in ihrem Programm, das Iris Lange und Ina Fischer begleiteten, ebenso vor wie die "Vogelhochzeit".

"Seit Januar führen wir gemeinsam mit dem ZÖNU in Buch (Zentrum für Ökologie, Natur- und Umweltschutz) ein Projekt durch. Dabei geht es um die Natur und die Vogelwelt. Deshalb haben wir nun dieses Motto für unser Fest gewählt", erläuterte Kita-Leiterin Astrid Dickehut. Die Bucher waren dann auch vertreten. Renate Classe sowie die Praktikanten Franziska Soika und Erik Schollmann betreuten drei Stationen zur Vogelkunde. "Wir stellen dabei die Speisekarte der Vögel, Vogelstimmen und Nistmöglichkeiten vor", berichtete Soika, die Kuscheltier "Storchi" dabei hatte. Der avancierte zu einem der Lieblinge des Festes.

Dickehut, die seit Anfang des Jahres die Einrichtung leitet und mit einer sehr persönlich gehaltenen Rede die Gäste begrüßte, stimmte schon einmal auf das nächste Vorhaben der Kita ein. Voraussichtlich in dieser Woche rollt frischer Sand für den Spielplatz an; dann ist auch der Einsatz der Eltern gefragt. Schließlich, so Dickehut, sollen "tollen Kindern" auch "tolle Bedingungen" geboten werden.

Bilder