• 23. Oktober 2014


Newsticker

Sie sind hier:



Tagestour durch die Altmark: Wirtschaftsministerin Birgitta Wolff besuchte Mosterei Schulz


Auf Stippvisite in Diesdorfs Erfolgsbetrieb

26.02.2013 02:16 Uhr |


Von Alexander Walter


Zum Wohl mit Bratapfelpunsch aus Diesdorfer Produktion: Uwe Harms (CDU, von links) mit Tatiana Schulz, Matthias Schulz und Stefan Schulz sowie Birgitta Wolff (CDU), Jürgen Stadelmann (CDU) und Michael Ziche (CDU).

Zum Wohl mit Bratapfelpunsch aus Diesdorfer Produktion: Uwe Harms (CDU, von links) mit Tatiana Schulz, Matthias Schulz und Stefan Schulz sowie Birgitta Wolff (CDU), Jürgen Stadelmann (CDU) und Michael Ziche (CDU). | Foto: Alexander Walter Zum Wohl mit Bratapfelpunsch aus Diesdorfer Produktion: Uwe Harms (CDU, von links) mit Tatiana Schulz, Matthias Schulz und Stefan Schulz sowie Birgitta Wolff (CDU), Jürgen Stadelmann (CDU) und Michael Ziche (CDU). | Foto: Alexander Walter

Birgitta Wolff, Wirtschaftsministerin von Sachsen-Anhalt (CDU), hat gestern die Süßmost-erei Schulz in Diesdorf besucht. Der Stopp war eine von mehreren Stationen einer Tagestour durch die westliche Altmark.

Anzeige

Diesdorf l Uwe Harms, CDU-Landtagsabgeordneter aus Klötze, hatte eingeladen, und die Ministerin kam. Einen Nachmittag lang tourte Birgitta Wolff, Wirtschaftsministerin von Sachsen-Anhalt (CDU), gestern durch die westliche Altmark, die zugleich Wahlkreis ihres Klötzer Parteikollegen ist.

Nach der Metallbaufirma Nieder in Kusey war die zweite Station der promovierten Wirtschaftswissenschaftlerin dabei die Süßmost- und Weinkelterei Schulz in Diesdorf. Gemeinsam mit Uwe Harms, dem Landtagsabgeordneten Jürgen Stadelmann (CDU) und Landrat Michael Ziche (CDU) kam Wolff dort ins Gespräch mit der Unternehmerfamilie Schulz. Diese konnte trotz eines in den vergangenen Jahren gestiegenen Konkurrenzdrucks im Lebensmittelgeschäft von einer Erfolgsgeschichte berichten: Seit 1935 verarbeite die Diesdorfer Mosterei inzwischen altmärkisches Obst zu Säften und Wein, berichtete Matthias Schulz, Sohn des Inhabers und zugleich Doktorand der Lebensmitteltechnologie an der Technischen Universität Berlin. Erst 2008 habe das Unternehmen die Produktpalette auch mit Wissen aus der Forschung um Obstbrände erweitert - ein Schritt, der dem Familienbetrieb gelang. Heute seien zehn Mitarbeiter in der Firma beschäftigt. Die Erweiterung der Kapazitäten mit einer dritten Presse befinde sich gerade im Bau. Birgitta Wolff zeigte sich in ihren Ansichten bestätigt. "Auch hier zeigt sich, dass wissensintensive Produktion eine höhere Wertschöpfung hat", sagte die Ministerin. Nach dem Zwischenstopp in Diesdorf reiste Wolff zu einem Dialog mit Junioren der Industrie- und Handelskammer ins Salzwedeler Kulturhaus weiter.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2013-02-26 02:16:53
Letzte Änderung am 2013-02-26 02:16:53

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.


Anzeige

Salzwedel


Anzeige



Lokales



Stellenangebote in der Region Salzwedel

Stellenanzeigen in der Region Salzwedel Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Salzwedel und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Salzwedel finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Salzwedel

Immobilienanzeigen in der Region Salzwedel Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Salzwedel und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Salzwedel finden

Fahrzeugangebote in der Region Salzwedel

KFZ-Anzeigen in der Region Salzwedel Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Salzwedel und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Salzwedel finden

Trauerfälle in der Region Salzwedel

Traueranzeigen in der Region Salzwedel Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Salzwedel und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Salzwedel

Anzeige


Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Salzwedel





Neueste Partyfotos


Ladies Night im Joker
Ladies Night im Joker. Fotos: Peter Bachem

Stendal (ta) l Im Stendaler Joker war am Wochenende Ladies Night angesagt. weiterlesen


19.10.2014 14:09 Uhr
  • Kamera


Mischkonsum im Miami
Mischkonsum im Miami. Fotos: Peter Bachem

Stendal (ta) l Im Stendaler Miami war am Wochenende Mischkonsum angesagt. weiterlesen


19.10.2014 14:52 Uhr
  • Kamera


Mega-Schaumparty
Mega-Schaumparty in Stendal. Fotos: Philip Krahnert

Stendal (ta) l In Stendal wurde am Sonnabend zur Mega-Schaumparty abgefeiert. weiterlesen


19.10.2014 13:52 Uhr
  • Kamera


weitere Partyfotos

Bilder aus Salzwedel


Schaumparty in der Alten Kantine
Partybilder aus Salzwedel. Fotos: Sven Gregor

Salzwedel. Die Alte Kantine hatte am Sonnabend zu einer Schaumparty geöffnet... weiterlesen


12.10.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Salzwedel feiert vier Tage lang
24. Salzwedeler Nysmarkt. Fotos: Alexander Walter

Salzwedel. Beim 24. Salzwedeler Nysmarkt waren tausende Hansestädter und Besucher auf den Straßen... weiterlesen


05.10.2014 00:00 Uhr
  • gefallen
  • Kamera


Hansa: "Infinitum Underworld"-Tour
Konzert im Hansa. Fotos: Marco Heide

Salzwedel. Die beiden Bands Aphrenety (Salzwedel) und Hydrophobic (Uelzen) haben im Rahmen ihrer... weiterlesen


29.09.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Schumachers Schachblindheit besiegelt Niederlage

Salzwedel (msc) l Beide Mannschaften der westlichen Altmark hatten in der zweiten Runde der... weiterlesen


23.10.2014 00:00 Uhr


Hasenfuß siegt gegen Freywald
Ein Blick von der Tribüne auf die Teilnehmer des ersten Durchganges des 24. Jeetzepokals der WSG "Jenny Marx" Salzwedel.

Die WSG "Jenny Marx" Salzwedel hat in der BBS-Sporthalle den mittlerweile 24... weiterlesen


23.10.2014 00:00 Uhr


Lenz-Formation beendet Durststrecke
Laurien Bierstedt hatte mit seiner HV-Sieben gegen den BSV Magdeburg keine Chance.

Die C-Jungen des SV Oebisfelde konnten am Sonntag in der Nordliga ihren ersten Saisonsieg einfahren... weiterlesen


23.10.2014 00:00 Uhr


Spielfreie Salzwedeler profitieren von den Ergebnissen
Joachim Trittel ließ mit dem TSV Kusey II dem SV Dähre keine Chance.

Salzwedel l Die Hälfte der Staffelvertreter verfügen nach der dritten Runde der 2... weiterlesen


22.10.2014 00:00 Uhr


Remis im Altmark-Regionsderby
Jörg Markus steuerte drei Punkte zum knappen 8:6-Erfolg eines SSV 80 Gardelegen im derby beim TTC Lok Stendal am vergangenen Freitag bei.

Erneut blieben die westaltmärkischen Teams der Tischtennis-Bezirksklasse am Wochenende ungeschlagen... weiterlesen


22.10.2014 00:00 Uhr


Facebook



Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Der Rappbodetunnel ist ein beleibtes Ziel von Motorad- und Autofahrern. Was sich dort meist abspielt ist allgemein bekannt. Ob Rüttelstreifen oder eine Ampel gegen den alltäglichen Wahnsinn helfen, wird sich zeigen. In meinen Augen sollte aber ein anderer Gesichtspunkt mit betrachtet werden. Nicht umsonst wird der Tunnel als "Soundröhre" im Harz bezeichnet. In meinen Augen sollte überlegt werden ob nicht eventuell mit Lärmschutzmaßnahmen etwas erreicht werden kann. Der besondere Reiz des Tunnels ist für Motorradfahrer die gute Akustik. MfG OO

von OscarO am 22.10.2014, 18:43 Uhr

ich finde solch Diskussionen unnütz. Die älteren Arbeitsnehmer haben schon ein Leben lang geschuftet. Ihr Leistung soll auch anerkannt werden. Auch die jüngeren Arbeitsnehmer werden älter und bekommen dann auch mehr Urlaub. ich finde die Staffelung der Urlaubstage in Ordnung. Jeder soll erst seine Vorteile erarbeiten und verdienen.

von clwo61 am 22.10.2014, 11:26 Uhr

Weitere Leserkommentare
Anzeige

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen