• 19. Dezember 2014


Newsticker

Sie sind hier:



Tagestour durch die Altmark: Wirtschaftsministerin Birgitta Wolff besuchte Mosterei Schulz


Auf Stippvisite in Diesdorfs Erfolgsbetrieb

26.02.2013 02:16 Uhr |


Von Alexander Walter


Zum Wohl mit Bratapfelpunsch aus Diesdorfer Produktion: Uwe Harms (CDU, von links) mit Tatiana Schulz, Matthias Schulz und Stefan Schulz sowie Birgitta Wolff (CDU), Jürgen Stadelmann (CDU) und Michael Ziche (CDU).

Zum Wohl mit Bratapfelpunsch aus Diesdorfer Produktion: Uwe Harms (CDU, von links) mit Tatiana Schulz, Matthias Schulz und Stefan Schulz sowie Birgitta Wolff (CDU), Jürgen Stadelmann (CDU) und Michael Ziche (CDU). | Foto: Alexander Walter Zum Wohl mit Bratapfelpunsch aus Diesdorfer Produktion: Uwe Harms (CDU, von links) mit Tatiana Schulz, Matthias Schulz und Stefan Schulz sowie Birgitta Wolff (CDU), Jürgen Stadelmann (CDU) und Michael Ziche (CDU). | Foto: Alexander Walter

Birgitta Wolff, Wirtschaftsministerin von Sachsen-Anhalt (CDU), hat gestern die Süßmost-erei Schulz in Diesdorf besucht. Der Stopp war eine von mehreren Stationen einer Tagestour durch die westliche Altmark.

Anzeige

Diesdorf l Uwe Harms, CDU-Landtagsabgeordneter aus Klötze, hatte eingeladen, und die Ministerin kam. Einen Nachmittag lang tourte Birgitta Wolff, Wirtschaftsministerin von Sachsen-Anhalt (CDU), gestern durch die westliche Altmark, die zugleich Wahlkreis ihres Klötzer Parteikollegen ist.

Nach der Metallbaufirma Nieder in Kusey war die zweite Station der promovierten Wirtschaftswissenschaftlerin dabei die Süßmost- und Weinkelterei Schulz in Diesdorf. Gemeinsam mit Uwe Harms, dem Landtagsabgeordneten Jürgen Stadelmann (CDU) und Landrat Michael Ziche (CDU) kam Wolff dort ins Gespräch mit der Unternehmerfamilie Schulz. Diese konnte trotz eines in den vergangenen Jahren gestiegenen Konkurrenzdrucks im Lebensmittelgeschäft von einer Erfolgsgeschichte berichten: Seit 1935 verarbeite die Diesdorfer Mosterei inzwischen altmärkisches Obst zu Säften und Wein, berichtete Matthias Schulz, Sohn des Inhabers und zugleich Doktorand der Lebensmitteltechnologie an der Technischen Universität Berlin. Erst 2008 habe das Unternehmen die Produktpalette auch mit Wissen aus der Forschung um Obstbrände erweitert - ein Schritt, der dem Familienbetrieb gelang. Heute seien zehn Mitarbeiter in der Firma beschäftigt. Die Erweiterung der Kapazitäten mit einer dritten Presse befinde sich gerade im Bau. Birgitta Wolff zeigte sich in ihren Ansichten bestätigt. "Auch hier zeigt sich, dass wissensintensive Produktion eine höhere Wertschöpfung hat", sagte die Ministerin. Nach dem Zwischenstopp in Diesdorf reiste Wolff zu einem Dialog mit Junioren der Industrie- und Handelskammer ins Salzwedeler Kulturhaus weiter.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2013-02-26 02:16:53
Letzte Änderung am 2013-02-26 02:16:53

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Appe iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und infromieren


Anzeige

Salzwedel


Anzeige



Lokales



Stellenangebote in der Region Salzwedel

Stellenanzeigen in der Region Salzwedel Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Salzwedel und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Salzwedel finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Salzwedel

Immobilienanzeigen in der Region Salzwedel Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Salzwedel und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Salzwedel finden

Fahrzeugangebote in der Region Salzwedel

KFZ-Anzeigen in der Region Salzwedel Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Salzwedel und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Salzwedel finden

Trauerfälle in der Region Salzwedel

Traueranzeigen in der Region Salzwedel Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Salzwedel und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Salzwedel

Anzeige


Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Salzwedel





Neueste Partyfotos


Joker: Frigide
Partybilder aus Stendal.Fotos: Peter Bachem

Stendal. Im Joker gab es am Sonnabend bei der Frigide-Party ordentlich Techno auf die Ohren... weiterlesen


14.12.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Joker: "Projekt X-MAS"-Abiparty
Partybilder aus Stendal. Fotos: Peter Bachem

Stendal. Im Joker stand am Freitag eine weihnachtliche Abiparty auf dem Programm. Das sind die Bilder: weiterlesen


14.12.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Flash: Glow-Abiparty
Partybilder aus Osterburg. Fotos: Philip Krahnert

Osterburg. Im Flash Club wurde es mit Neonfarben bei der Glow-Abiparty bunt... weiterlesen


14.12.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


weitere Partyfotos

Bilder aus Salzwedel


Streifzug durchs marode Brauhaus
Brauhaus an der Altperverstraße in Salzwedel. Fotos: Candy Szengel/Marco Heide

Salzwedel. Das ehemalige Brauhaus an der Altperverstraße in Salzwedel bietet erstaunliche Blicke in... weiterlesen


19.12.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Besucherandrang in Diesdorf

Diesdorf. Tausende Besucher aus ganz Deutschland und darüber hinaus besuchten am Wochenende den... weiterlesen


14.12.2014 18:00 Uhr
  • Kamera


Chemiewerk - Traditionsbetrieb wird zur Ruine
Das Salzwedeler Chemiewerk. Fotos: Candy Szengel/Marco Heide

Salzwedel. Die Geschichte des Salzwedeler Chemiewerkes reicht zurück bis in das Jahr 1838... weiterlesen


12.12.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Kein Druck, aber reichlich Motivation
Im vergangenen Jahr gewann der ambitionierte Kreisoberligist SV Langenapel den KFV-Supercup.

Es ist sicherlich einer der absoluten Hallenfußball-Höhepunkte im Altmarkkreis Salzwedel: Eine neue... weiterlesen


19.12.2014 00:00 Uhr


Werner: "Wollen Spaß haben"
Ob SVO-Kanonier Andreas Werner morgen mitwirken kann, steht noch in den Sternen.

Oebisfelde l Erneut muss die vierte Mannschaft des SV Oebisfelde im Pokalbetrieb ran... weiterlesen


19.12.2014 00:00 Uhr


Medaillen für einige Altmärker
Der Gardelegener Jörg Markus wurde bei den Bezirksmeisterschaften in Stendal zwar nur Fünfter, hat die LM-Qualifikation dennoch geschafft.

Der TTC Lok Altmark Stendal hat am Wochenende die 24. Tischtennis-Bezirksmeisterschaften für... weiterlesen


18.12.2014 00:00 Uhr


DSV und FC in einer Gruppe

Hallenfußball l Hankensbüttel/Salzwedel (scf) Auch im kommenden Jahr nehmen der Diesdorfer SV und... weiterlesen


18.12.2014 00:00 Uhr


Oebisfelder beweisen Moral und gewinnen
Felix Kleist (beim Wurf) beendete am Sonnabend mit seinen Kameraden der B-Jugend des SV Oebisfelde die Niederlagenserie in der Sachsen-Anhalt-Liga.

Sein Saisonauftaktspiel konnte der SV Oebisfelde in Köthen gewinnen. Danach folgte eine Serie von... weiterlesen


17.12.2014 00:00 Uhr


Facebook



Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


…da hat es aber jemand nötig, sein Image aufzupolieren!! Ein gesundes Essen reicht nicht aus! Sportliche Aktivitäten und eine großes Außengelände bieten auch alle (!!) städtischen Kita's an. Da fällt einem ja glatt der Kaffee wieder aus dem Gesicht… Mit diesem Zertifikat kann der desolate Zustand im Inneren auch nicht wettgemacht werden! Da kann man ja nur hoffen, dass sich die Eltern nicht blenden lassen und auch mal hinter die Kulissen schauen! Einfach nur unterirdisch!

von Osterwieckerin am 19.12.2014, 08:00 Uhr

Videoüberwachung im Rathaus! Was hier in Egeln passiert ist, ist schlimm und eigentlich unfassbar und ich wünsche den beiden Mitarbeiterinnen gute Besserung. Ich hoffe auch, dass der Bürgermeister seine eingeleiteten Maßnahme mit der Videoüberwachung genau durchdacht hat den eine Videoüberwachung im öffentlichen Raum ist sehr problematisch. Bei öffentlich zugänglichen Flächen und Arbeitsplätzen, sofern diese im öffentlich zugänglichen Raum belegen sind, ist die Überwachung im Sinne des § 6b BDSG nur erlaubt, soweit sie zur Aufgabenerfüllung öffentlicher Stellen, zur Wahrnehmung des Hausrechts oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen für konkret festgelegte Zwecke erforderlich ist und keine Anhaltspunkte bestehen, dass schutzwürdige Interessen der Betroffenen überwiegen. Ist eine Videoüberwachungsanlage im Einsatz, müssen die Betroffenen auf diese hingewiesen werden. Der Umstand der Beobachtung und die verantwortliche Stelle sind gegenüber den Betroffenen durch geeignete Maßnahmen kenntlich zu machen. Dies kann z.B. durch ein gut wahrnehmbares und möglichst im Zutrittsbereich der überwachten Fläche angebrachten Hinweises in Form eines Schildes erfolgen. Den Videoaufnahmen unterliegen auch gesetzliche Bestimmungen was die Speicherdauer betrifft. Es ist schlimm wenn man ein öffentliches Gebäude so sichern muss aber so wie hier mit Kriminellen umgegangen wird braucht man sich darüber nicht zu wundern.

von biermann am 19.12.2014, 07:43 Uhr

Weitere Leserkommentare
Anzeige

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen