Gardelegen (pn) l Ein 32-jähriger Gardeleger hat sich am Montag gegen 16.30 Uhr beim Anzünden eines Silvesterknallers auf dem Balkon schwer verletzt. Der Knaller war beim ersten Anzünden nicht losgegangen. Der Mann versuchte es ein zweites Mal. Der Feuerwerkskörper explodierte ihm in der Hand. Der 32-Jährige musste von der Otto-Nuschke-Straße ins Uniklinikum Magdeburg gebracht werden.