Salzwedel (mhd). Die Staatskasse hat am Mittwoch in Salzwedel kräftig geklingelt. Grund: Die Polizei hat von 8 bis 14 Uhr an der Ernst-Thälmann-Straße geblitzt. Während dieser Zeit schnappte die Radarfalle 81 Mal zu. Der schnellste Autofahrer raste bei erlaubten 50 km/h mit 106 Sachen über die Straße. Der flotteste Lkw-Lenker ging mit 73 km/h in die Wertung ein.

Insgesamt sprachen die Beamten 53 Verwarngelder aus und schrieben 28 Bußgeldanzeigen - 5 davon mit Fahrverbot.