Henningen (kä). Die Feuerwehr musste am Sonnabendnachmittag in Henningen einen brennenden Pkw löschen. Ein Mann hatte versucht, das Benzin aus dem Tank eines Opel Astra abzulassen, weil er das Auto verschrotten wollte. Mit einem Akkuschrauber bohrte er ein Loch in die Unterseite des Tanks. Das Benzin lief dabei über den Akkuschrauber und entzündete sich. Plötzlich stand das Heck des Opels in Flammen.

Der Mann schaffte es noch, den Pkw von dem Autotrailer zu rollen, auf dem er den Wagen abgestellt hatte. Der verursachte Schaden beträgt 500 Euro.