Dessau (mhd). Ein 16-jähriger Junge ist am Dienstag in Dessau unter einen Traktor geraten. Der Jugendliche saß gegen 13 Uhr mit dem 42-jährigen Fahrer auf der Zugmaschine. Bevor der Traktor von dem Hof fahren konnte, musste der 16-Jährige ein Tor öffnen. Als der Mann am Steuer der Zugmaschine beim Schließen des Tores helfen wollte, vergaß er, das Fahrzeug zu sichern, sodass der Traktor rückwärts rollte. Der Jugendliche kam mit seinem rechten Bein unter das rechte Hinterrad des Fahrzeugs und erlitt dabei schwere Verletzungen.

Die Rettungskräfte forderten einen Hubschrauber an. Dieser brachte den Verunglückten in ein Berliner Krankenhaus.